Ribbon Template
TEMPLATE LOGO - 42Media

4.7

4/5
Positive
70%
Neutral
10%
Negative
20%

Auto Trading Review

71% Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit…

Kraken Review Screenshots (9)

Übersicht

Vittorio-Pagnotto2
Warum Sie die Krypto-Szene ausprobieren können

Die Handelsplattform eToro ist vor allem für ihre Youtube Werbung und das Buzzword Social Trading bekannt. Trading soll so einfach und unkompliziert möglich sein wie noch nie zuvor und auch in BitcoinEthereum oder andere Kryptos kann investiert werden.

Doch handelt es sich um einen lizensierten Anbieter, der seriös arbeitet?

Wie schlägt sich die Trading Plattform eToro im Test? Welche Vor- und Nachteile gibt es? Welche eToro Erfahrungen offenbart der Test? Ein ausführliches Review des Social Brokers liefert Antworten.

Was spricht für den Anbieter? Wo liegen die Gebühren ? Und wie gut ist die App?

Kryptoszene.de hat sich diesen und weiteren Fragen angenommen und die eToro Erfahrungen zusammengefasst. Auf dieser Seite erfahren angehende Händler alles wichtige zum beliebten Krypto-, Aktien, Forex Broker und CFD-Broker.

Ribbon Template

Unsere Empfehlung: Trading bei eToro

5/5
Domainname (1)

Ihr Kapital ist im Risiko.

Vor- und Nachteile von eToro

Vor allem das eToro Copy Trading ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal der Trading Plattform, was zu positiven eToro Erfahrungen führt. Die Webseite ist modern programmiert, klärt jeden neuen und erfahrenen Investor mehrfach über die Risiken beim Handel auf und glänzt durch stetige Weiterentwicklungen des Angebots.

Der eToro Test zeigt, dass die Webseite über ein weites Spektrum an Aktien, Devisen, digitalen Währungen und Rohstoffen verfügt.

Für den ein oder anderen dürfte es jedoch ein Manko sein, dass nur 16 Kryptos direkt handelbar sind, was im Vergleich zu anderen Exchanges nur Mittelmaß ist.

Doch wo sonst kann man sein Portfolio derart elegant mit Aktien und CFDs erweitern und über die sozialen Funktionen schnell und unkompliziert kompetente Anlagestrategien kopieren? Zudem bietet die eToro App eine Vielzahl an Investitionsmöglichkeiten an.

Die Möglichkeit, anderen Nutzern zu folgen und deren Transaktionen nachzuahmen, ist bemerkenswert. Logisch, dass hier auch der Austausch zwischen den Investoren gefördert wird.

Zudem können über die Demo Version, sowie den hauseigenen Blog auch neue Trader schnell dazulernen und sich in die Materie einarbeiten.

Ribbon Template

Unsere Empfehlung: Trading bei eToro

5/5
Domainname (1)

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist eToro?

eToro wurde im Jahr 2007 in Tel Aviv, Israel, gegründet und spricht von sich selbst als Multi-Asset-Plattform und dem führenden Anbieter für Social Trading weltweit. Mit eingetragenen Niederlassungen im Vereinigten Königreich, Zypern, Isreal und China und über 10 Millionen Kunden verfolgt die Plattform die erklärte Mission:

„Die globalen Märkte für jeden zugänglich zu machen, um in ihnen auf eine einfache und transparente Weise zu traden und zu investieren“

— Mission Statement eToro

eToro bietet deshalb die Möglichkeit bekannte Aktien, wie Apple, Google, Facebook und viele mehr zu handeln. Aber auch andere Investitionsmöglichkeiten wie Derivate auf  Rohstoffe (wie zum Beispiel Öl, Gold, Silber, Kakao und Kaffee) sowie DevisenETFs und weitere verschiedene Indizes gehören zum Angebot dazu, was zu sehr unterschiedlichen eToro Erfahrungen führt.

Kryptowährungen stehen außerdem zum Kaufen und Verkaufen bereit. Dabei beschränkt sich der Anbieter nicht nur auf die bekanntesten Kryptos wie BitcoinEthereum und Litecoin sondern auch Ripple oder Zcash und weitere eher unbekannte Kryptowährungen können gehandelt werden.

Alles in allem werden mehrere Kryptowährungen zum Handeln angeboten und das Angebot erweitert sich stetig.

Aktien & Kryptowährungen bei eToro

Von Yoni Assia und Ronen Assia gegründet hat sich eToro über die Jahre hinweg immer weiter entwickelt.  2009 kam der Webtrader mit der Handelsplattform hinzu, 2011 wurde die Android und iOS App veröffentlicht.

2013 wurden weitere Aktien von bekannten Firmen hinzugefügt und im Jahr 2017 wurde das Portfolio um Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und etliche weitere ergänzt. 2018 wurde zusätzlich ein hauseigener Kryptowährung-Wallet für Android und iOs eigeführt.

Heute umfasst das Team 19 Mitarbeiter und besitzt 5 Investoren aus der ganzen Welt. Für die Gründer sind folgende Unternehmenswerte besonders wichtig: Einfachheit, Innovation, unterhaltsam, Offenheit und Qualität.

Unternehmens-Details

ASSETS

GRUNDLEGENDES

KUNDENDIENST

Handelbare Kryptowährungen (z.B. Etoro Erfahrungen Bitcoin)

Kryptowährungen wurden im Jahr 2017 hinzugefügt und werden ständig um neue Coins erweitert.

Die Webseite bietet mittlerweile 15 verschiedene digitale Währungen und viele mögliche Währungspaare an.

Über eToro kann man also Bitcoin oder andere Kryptowährungen erwerben.

Einige Kryptos lassen sich sogar ins hauseigene Wallet transferieren.

Bei anderen Coins verwaltet der Broker selbst die Tokens für den User. Nutzt man die Funktion der Hebel, dann werden entsprechende Trades als CFDs abgewickelt.

eToro Aktien kaufen

Auf eToro kann man wunderbar Aktien kaufen. Dabei kann man gegenüber herkömmlichen Aktiendepots eine Besonderheit feststellen. Denn der Aktienhandel ist auf der Plattform tatsächlich ohne jegliche Provision möglich. Vorbei sind also die Zeiten, in denen man hohe Gebühren entrichten musste, um Unternehmensanteile zu erwerben.

eToro geht an dieser Stelle also einen Sonderweg, der mehr und mehr kopiert wird. Dabei betont eToro, dass diese Null-Provision für das Eröffnen und Schließen einer Position gilt. Hier sind also die herkömmlichen Handelsgebühren gemeint, die bei anderen Brokern gang und gäbe ist.

Für Short-Positionen und Hebel muss man allerdings durchaus mit Kosten rechnen.

Schließlich läuft das Aktien Kaufen bei eToro nicht nur auf eine Art und Weise ab. Vielmehr hat man die Möglichkeit gegeben, die echten Handelswerte ins Depot zu holen oder über CFD-Positionen lediglich in Derivate zu investieren.

Diese Anlage zielt also auf den Kursverlauf ab und nicht auf den Erwerb der Aktie an sich. Nur mit echten Aktien kann man allerdings Dividenden kassieren.

Die verfügbaren Aktien verteilen sich auf globale Märkte. Dabei erlaubt die Plattform auch eine Unterteilung in unterschiedliche Anlagegebiete wie beispielsweise Technologie oder Konsumgüter. Insgesamt finden sich so rund 2.000 Aktien aus 17 Börsen weltweit und pro Trade wird ein Mindestbetrag von 50 USD gefordert.

eToro Erfahrungen und Review

Millionen von Menschen nutzen bereits die Handelsplattform von eToro, die vielfältigen Funktionen des Angebots und des Social Tradings. Grund genug für Kryptoszene.de, einen eToro Test durchzuführen.

Ziel ist die Beurteilung der eToro Plattform, wie schnell und einfach man über eToro Bitcoin oder andere Devisen traden kann und was für Kosten in Form von Gebühren auf den Anleger zukommen können.

Unsere eToro Erfahrungen erlauben einen Einblick in die App und präsentieren sämtliche wichtige Informationen einer vollständigen eToro Review.

In diesem Test wird auch auf die Lizenz und Regulierung von eToro eingegangen, auf die Funktionen der Webseite, auf Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Investoren, Gebühren und Benutzerfreundlichkeit.

In 3 Schritten zum eToro Konto

Für die Eröffnung eines Kundenkontos benötigt man nicht sonderlich viel Zeit und man wird durch den Anmeldeprozess geführt.

Schritt 1: Die Registrierung bzw. Anmeldung

Neben der Möglichkeit selbst ein Benutzerkonto anzulegen, bestehen auch die Möglichkeiten sich über einen Facebook oder Google Account zu registrieren, was den Prozess noch einmal wesentlich vereinfacht.

Für die Weitergabe einiger persönlicher Daten, wie den Vornamen, Nachnamen und einer E-Mail-Adresse, erhält man Zugriff auf die Handelsplattform. Selbstverständlich hat man sich noch über einen ins Postfach gesendeten Link zu verifizieren.

Schritt 2: Die Einzahlung

Sobald man sein Kundenkonto eingerichtet hat und seine Identität bestätigt hat, sollte man noch das nötige Geld in sein Account transferieren um mit dem Handel starten zu können.

Man hat eine große Anzahl an Einzahlungsmöglichkeiten und sogar PayPal wird unterstützt.

Lediglich die eToro Mindesteinzahlung ist zu beachten. Dieser beträgt bei Banküberweisungen $500, bei allen übrigen Varianten $200. Für Firmenkunden liegt die Mindesteinzahlung höher.

Schritt 3: Bitcoin Kaufen oder Aktien kaufen

Sobald das Geld auf dem Kundenkonto eingegangen ist, kann man direkt mit dem Handeln loslegen, hierfür hat man sich allerdings zuerst für eine Anlageart und ein gewünschtes Asset zu entscheiden.

Zur Auswahl stehen den Usern diverse CFDsAktienKryptowährungen und viele andere Handelsgüter.

Nach der Auswahl eines Assets hat man die Menge anzugeben. Die Gebühren werden direkt danach angezeigt und man bestätigt die Transaktion.

Innerhalb weniger Sekunden findet man die Order im eigenen Kundenkonto und man kann ab sofort per App oder Desktop jederzeit wieder einen Verkauf einleiten.

Was ist die Mindesteinzahlung?

Wenn man von der Mindesteinzahlung bei eToro spricht, muss man unterscheiden. Geht es um die allererste Einzahlung direkt nach Kontoeröffnung oder geht es um herkömmliche reguläre Einzahlungen oder Nachzahlungen auf das Konto.

Generell ruft eToro seine Gebühren und Mindesteinzahlungen in US-Dollar aus. So ist für die erstmalige Öffnung und Aufladung des Handelkontos ein Einzahlungsbetrag von 200 $ gefordert. Alle weiteren Einzahlungen sind dann bereits ab 50 $ möglich. Mit Kosten ist das tatsächlich nicht verbunden, schließlich werden einem die Gelder für den Handel wieder bereitgestellt.

Mindesteinzahlung Betrag
Erste Einzahlung 200 USD
Folgende Einzahlungen 50 USD
Banküberweisung 500 USD
Wohnsitz Australien, USA 50 USD
Wohnsitz Algerien, Libanon, Malediven, Venezuela 5.000 USD
Wohnsitz Israel 10.000 USD
Firmenkonto 10.000 USD

Die Mindesteinzahlung zählt für die Transaktionswege über Kreditkarte wie Visa, Mastercard oder Maestro, PayPal, Neteller und Skrill. Alternativ kann man aber auch auf eine normale Banküberweisung zurückgreifen, die ab einem Mindestbetrag von 500 $ möglich wird. Von einem deutschen Bankkonto werden die Werte dann selbstredend umgerechnet.

Für Kunden aus der Bundesrepublik sind folgende Werte zwar nicht mehr ganz so relevant, sie sollen der Vollständigkeit halber jedoch trotzdem genannt werden. Schließlich sind Nutzer mit Wohnsitz in Australien und den USA auch bei der ersten Einzahlung nur mit einem Mindestbetrag von 50 $ konfrontiert.

Anders sieht es für Anleger aus Algerien, Libanon, die Malediven oder Venezuela aus. Hier werden satte 5.000 $ gefordert. Wer in Israel lebt, der muss eine Summe von ganzen 10.000 $ entrichten, um mit dem Handel beginnen zu können. Gleiches gilt im Übrigen auch für Firmenkunden.

Bitcoin kaufen bei eToro

Durch sein einfaches und modernes Design ermöglicht es eToro schnell und bequem in verschiedene Kryptos zu investieren und das eigenem Portfolio aufzuwerten.

Mit wenigen Klicks gelangt man von der Anmeldung zu den ersten Coins im Wallet.

Schritt 1: Betrag und Währung wählen

Über eToro kann man Kryptowährungen kaufen und anschließend auch sehr einfach wieder verkaufen. Auch die bekannteste Kryptowährung Bitcoin, lässt sich ganz einfach über eToro kaufen.

In dieser Schritt-für-Schritt Anleitung wird der Handel mit Kryptowährungen erklärt und beschrieben wie man über eToro Bitcoin oder eine andere Kryptowährung kaufen kann.

Ausschlaggebend für den Preis und für die Gebühren ist die gewählte Ausgangswährung. Man wählt das gewünschte Währungspaar und die Plattform zeigt sofort den aktuellen Kursverlauf des Tages, der Woche und des Monat an.

Um eine dieser Währungen zu kaufen, klickt man auf das “K”.

Im Anschluss wird die Währung für die Bezahlung ausgewählt. Die Zahlung lässt sich über eine andere Kryptowährung oder über FIAT absolvieren. Der Wechselkurs und potentielle Preise werden eingeblendet.

Eine Übersicht über eToro Gebühren findet man in den FAQs bei den eToro Fees und weiter unten im Beitrag. Hier wird jeder einzelne Prozentsatz für alle möglichen Devisen, Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen aufgeführt.

Schritt 2: Die Empfängeradresse

Die Währung wird im Anschluss sicher im Benutzerkonto aufbewahrt. Es kommt auf den jeweiligen Token an, ob man diesen dann auch an das hauseigene Wallet versenden kann.

Von dort können die Coins dann auf andere digitale Geldbörsen übertragen werden.

Alle anderen Coins werden von der eToro Plattform verwaltet. Eine Auszahlung kann nur nach einer Umwandlung in reale Währungen, wie beispielsweise Euro erfolgen.

Schritt 3: Das Wallet

Vor dem Abschluss des Kaufs einer Kryptowährung sieht man zum Abschluss alle Daten in einer Übersicht. Hier werden auch noch einmal die eToro Gebühren aufgezeigt. Für die Bestätigung des Kaufvertrags akzeptiert man den Trade mittels Mausklick.

Der Broker hat ein spezielles eToro Wallet erschaffen. Dieses kann man im Android oder iOS Store herunterladen. Hat man unterstützte Tokens erworben, so kann man diese über die App verwalten.

75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Wie kann ich einen eToro Trade eröffnen oder schließen?

Im Grunde genommen ist der Handel auf der Trading-Plattform nicht sonderlich kompliziert. Entweder nutzt man die Werte aus der eigenen Wish-List oder man sucht explizit nach gewünschten Werten über das Suchformular.

Hat man erst einmal eine Seite zu einem Asset geöffnet, so ist man zunächst einmal mit verschiedenen Formationen und einem Newsfeed anderer Nutzer konfrontiert.

Man kann sich natürlich auch die Statistiken und den Chart und weitere Informationen zunutze machen. Wir wollen dies aber an dieser Stelle überspringen und zum Kaufen oder Verkaufen eines Wertes gelangen.

Schritt 1: Position festlegen

Im oberen Reiter kann der Nutzer zwischen Verkauf oder dem Kauf des Assets wechseln. Gerade bei Kryptowährungen und auch bei Aktien gibt es hier eine Besonderheit, die im Übrigen auch bei Nutzung der Hebel auftritt. Im Informationsfeld steht nämlich geschrieben, ob man die zugrundeliegende Anlage handelt oder doch einen CFD Trade eröffnet.

Schritt 2: Trade eröffnen

Wählen Sie den gewünschten Betrag, legen sie ein Take Loss, einen Hebel oder auch einen Take Profit fest und klicken Sie nun auf „Trade eröffnen“.

Haben Sie noch kein Geld eingezahlt, dann können Sie dies im nächsten Schritt nachholen. Sonst finden Sie die Transaktion direkt in ihrer Übersicht.

Schritt 3: Trade schließen

Hier lässt sich die Position dann auch mit einem Mausklick wieder schließen. Das geht in der Übersicht mit Klick auf das rote X. In kurzer Zeit stellen Sie so fest, welche Rendite sie erwartet, oder ob beim Schließen des Trades ein Verlust droht.

Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Mausklick und schon sind die ausgezahlten Gelder bei erfolgreichen CFD-Gewinnen in Ihrem Konto gutgeschrieben und beim Verkauf von Aktien oder Kryptowährungen sowieso.

75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Schritt 1: Position festlegen

Im oberen Reiter kann der Nutzer zwischen Verkauf oder dem Kauf des Assets wechseln. Gerade bei Kryptowährungen und auch bei Aktien gibt es hier eine Besonderheit, die im Übrigen auch bei Nutzung der Hebel auftritt. Im Informationsfeld steht nämlich geschrieben, ob man die zugrundeliegende Anlage handelt oder doch einen CFD Trade eröffnet.

Schritt 2: Trade eröffnen

Wählen Sie den gewünschten Betrag, legen sie ein Take Loss, einen Hebel oder auch einen Take Profit fest und klicken Sie nun auf „Trade eröffnen“.

Haben Sie noch kein Geld eingezahlt, dann können Sie dies im nächsten Schritt nachholen. Sonst finden Sie die Transaktion direkt in ihrer Übersicht.

Schritt 3: Trade schließen

Hier lässt sich die Position dann auch mit einem Mausklick wieder schließen. Das geht in der Übersicht mit Klick auf das rote X. In kurzer Zeit stellen Sie so fest, welche Rendite sie erwartet, oder ob beim Schließen des Trades ein Verlust droht.

Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Mausklick und schon sind die ausgezahlten Gelder bei erfolgreichen CFD-Gewinnen in Ihrem Konto gutgeschrieben und beim Verkauf von Aktien oder Kryptowährungen sowieso.

75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

Demo-Konto bei eToro eröffnen?

Nutzen Sie einfach unsere oben stehende Anleitung zur Öffnung eines Handelskontos bei eToro. Denn auch ohne jegliche Einzahlung kann man auf ein Demo-Konto zurückgreifen.

Etoro selbst empfiehlt seinen Nutzer, diesen Demo-Modus zu verwenden für bessere eToro Erfahrungen z.B. beim Social Trading oder Forex Broker Handel.

Erfahrene Händler nutzen so das Demo-Trading als auch den realen Handel. So können sie auf der einen Seite gewisse Strategien ausprobieren und zum anderen ihre Übungen in die Praxis umsetzen.

Dabei ist zunächst nicht ganz klar, wie man zu eToro Erfahrungen mit dem Demo-Konto kommt. Doch ein genauer Blick ins Menü offenbart einem ein kleines Fenster, das einen zwischen realem Trading und virtuellem Handel hin und her wechseln lässt. Um das Konto zu öffnen, muss man also gar nichts Großartiges tun, als einen normalen Account zu eröffnen.

Fazit zu Bitcoin Era

Wenn man sich die Webseite genau anschaut, wird man sehr schnell feststellen, dass es sich um eine Plattform handelt, die auf bekannte Designs setzt. Es gibt zwar zahlreiche positive Bewertungen auf der Webseite, jedoch lautet die Empfehlung zunächst:

Wer Bitcoin Era ausprobieren möchte, der sollte maximal 250 €  als Einzahlung verwenden.

Im Großen und Ganzen kann man Bitcoin Era als Experiment einstufen und man sollte auf keinen Fall übermäßig viel Geld auf der Seite investieren. 

FAQs zu Bitcoin Era

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available, but the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable. If you are going to use a passage of Lorem Ipsum, you need to be sure there isn't anything embarrassing hidden in the middle of text.

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available, but the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable. If you are going to use a passage of Lorem Ipsum, you need to be sure there isn't anything embarrassing hidden in the middle of text.

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available, but the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable. If you are going to use a passage of Lorem Ipsum, you need to be sure there isn't anything embarrassing hidden in the middle of text.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Vittorio Pagnotto
Vittorio Pagnotto

Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Investments und Anlagemöglichkeiten. So stürze ich mich gerne auf Experimente mit geringen Geldbeträgen. Sicherheit geht aber vor. In fünf Jahren an Krypto Erfahrungen konnte ich ein breites Portfolio aufbauen. Hohes Risiko gehe ich selbst aber nur mit Spielgeld.

Alle Beiträge Von Vittorio Pagnotto Ansehen >
Warum Sie die Krypto-Szene ausprobieren können
Angebot
5/5
Lorem Ipsum Dolor Sit Amet

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod.